Alexa Rasch

Robert Richter

WENDEMANÖVER – MIT KUNST AUS DER KRISE

Krisen – Sie zwingen uns zu Veränderungen. Solchen, denen wir uns unweigerlich annehmen müssen. Aber auch zu jenen, die wir unerwartet beibehalten wollen.
Kunst – Sie greift impulsive Veränderungen auf und trägt sie zu uns. Sie wirkt bei allen ohne Worte, unabhängig von Sprache und Herkunft. Sie wird zu einer treibenden Kraft für eine nachhaltigen Entwicklung.

Die virtuelle Ausstellung WENDEMANÖVER zeigt Werke nationaler und internationaler Künstlerinnen und Künstler, die sich mit Krisen unserer Zeit wie dem Klimawandel und Rassismus beschäftigen. Das gleichnamige Magazin erzählt von den Krisen, denen sich die KünstlerInnen annehmen und von dem Wirken ihrer Kunst. Es steht hier kostenlos zum Download zur Verfügung: kurzelinks.de/wendemanoever-magazin

Die Gemeinschaftsausstellung ist geprägt durch universelle Techniken und Stilrichtungen. Alle Kunstwerke nehmen Bezug auf die 17 Ziele für eine nachhaltige Entwicklung – der Agenda der Vereinten Nationen, um eine bessere Welt für heutige und alle zukünftigen Generationen bis 2030 zu schaffen.  

Das Projekt von RENN.nord wurde inmitten der Coronapandemie realisiert, die mit fundamentalen Auftragseinbrüchen und Schließungen im Kultursektor verbunden ist. Im Kontext einer entfachten Diskussion über die Systemrelevanz von Berufen und Institutionen zeigt KNOTENPUNKTE, welchen Beitrag Kunst für eine erfolgreiche Transformation leistet.

Knotenpunkte ist der Hamburger Beitrag des länderübergreifenden Projekts SEGEL SETZEN /20/21, in dessen Rahmen RENN.nord mit AkteurInnen aus Wirtschaft, Sozialem, Kultur und Zivilgesellschaft in den norddeutschen Bundesländern über transformative Impulse durch Krisen ins Gespräch gegangen ist.

Das Magazin steht hier kostenlos zum Download zur Verfügung: kurzelinks.de/knotenpunktemagazin

Hinweis: Die Ähnlichkeit zu dem Namen des Knotenpunkt Festivals ist unbeabsichtigt. Das etablierte Kunstfestival wird seit 2013 von der Affenfaust Galerie in Hamburg veranstaltet.

Besucherinformationen

Die Ausstellung ist coronabedingt nur als virtuelle Tour zu erleben:www.kurzelinks.de/wendemanoever-ausstellung.

Jule Lucia Companie

Gebaeude